Herzlich Willkommen!
Herzlich Willkommen!

Albersdorf

Das Kirchspiel Albersdorf entstand zwischen 1140 und 1281 aus

15 Bauerschaften.

 

Die St. Remigius Kirche wurde um 1200 gebaut; die erste urkundliche Erwähnung findet 1281 statt. Die Kirche ist dem Heiligen Remigius, dem ehemaligen Bischof von Reims, geweiht.

 

Der Sage nach konnten die Erbauer sich zunächst nicht auf einen Standort für die neue Kirche einigen. So kam man überein, dass man einen Schimmel am Abend frei weiden lassen wolle, und dort wo sich das Tier am nächsten Tag einfinde, wollte man die Kirche errichten. An einem Fliederbusch westlich der jetzigen Kirche fand man das Pferd am nächsten Morgen.

 

Die errichtete Feldsteinkirche war ein Wehrkirche mit einem großen und hohen Rundturm, welcher bei einem Feuer im Jahre 1594 zerstört wurde. Auf dem Fundament wurde ein neuer 30 Meter hoher Holzturm errichtet, der jedoch 1866 niederbrannte.

 

Der heutige Kirchturm, der 1966 sein jetziges Aussehen erhielt, ist der einzige in Schleswig-Holstein mit einer Kirchenuhr, deren Ziffernblatt aus Holz ist.

 

Besonders sehenswert ist die reich verzierte, spätgotische Bronzetaufe aus der Zeit um 1470, die aus der alten Kirche von Pellworm stammt.

 

Die Kanzel wurde im Jahr 1621 vom Rendsburger Hans Peper aus Eichenholz geschnitzt.

 

Der Altar wurde vom Heider Jürgen Heitmann der Jüngere um 1645/47 gefertigt. 

 

Die Marcussen-Orgel wurde 1891 fertiggestellt.

 

In den Jahren 1963 bis 1966 fand eine Neugestaltung des Innenraums statt.

 

Die drei Glocken der Kirche stammen aus dem Jahre 1869.

 

Zur Kirchengemeinde Albersdorf geht es hier.

 

Aktuelles

Homepage online

Auf unseren neuen Internetseiten stellen wir uns vor. Du bist Besucher Nummer:

Unsere Empfehlung:

Kurzgeschichten und das Dithmarscher Tagebuch von Jochen Bufe finden sie hier.

Zur Klaus-Groth-Gesellschaft in Heide geht es hier.

Buchempfehlung:  

Kaspar Hoyer –  

Eiderstedts größter Staller.

Johannes Jasper  

[M.-G.-Schmitz/Hg.]

Mehr dazu hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Rateike

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.